Historie

J-A-S-O

über 50 Jahre Erfolgsgeschichte!
jaso ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der dritten Generation, die vierte Generation ist bereits in den Startlöchern. Das Unternehmen wurde 1922 als Stielfabrik in Ofterdingen, Kreis Tübingen, gegründet. Ab 1960 wurde erstmals Mosaikparkett im Zweigwerk Kippenheim produziert. jaso profitiert von über 80 Jahren Erfahrung in der Holzverarbeitung! 1978 wird in Rottenburg die Schwesterfirma Trumpf gegründet. Sie veredelt heute die jaso Produkte in Ihrem hochspezialisierten Oberflächenzentrum. 1987 wird die jaso-Produktpalette um Classic-Design, einem weiteren Massivparkett erweitert.

Q-U-A-L-I-T-Ä-T und K-O-M-P-E-T-E-N-Z

Ab 1995 bringt jaso dann als erstes Fertigparkett Duo-Line, den erfolgreichen Einzelstab auf den Markt. Weitere hochwertige und innovative 2-Schichtprodukte folgten mit Country-Line, Eco-Line, Art-Line, Top-Line und Loft-Line. Mit weiteren jährlichen Investitionen bleibt jaso auch weiterhin innovativ tätig. jaso ist einer der letzten Massivparketthersteller in Deutschland und produziert vom Sägewerk bis zum fertigen Produkt ausschließlich am Standort Deutschland. Auch mit dem Risiko, dass nicht jeder Auftrag aufgrund des Preises erfüllt werden kann, jaso zeigt Verantwortung und sagt NEIN zur Produktionsverlagerung ins Ausland.

info-1-historieinfo-2-historie