Profis

P-A-R-K-E-T-T

Der Bodenbelag ist im täglichen Leben vielseitigen Belastungen ausgesetzt. Deshalb sollte bei der Entscheidung für eine Parkettart die spätere Belastung mit einbezogen werden. Damit Stoß- und Druckbelastungen nicht zum Problem werden, sollte das gewählte Parkett hohen Qualitätsanforderungen entsprechen. Also Hände weg von Billigprodukten. Fragen Sie Ihren ausgebildeten Fachverleger! Denn nur hier werden Sie auch kompetent und individuell für Ihr Objekt beraten. Sie brauchen bei Parkett nicht auf Ihre Fußbodenheizung verzichten! Aufgrund des ähnlichen Quell- und Schwindverhaltens von Parkett und Estrich unter Wärmeeinwirkung, treten im Gegensatz zu anderen Bodenbelägen, bei Einhaltung des richtigen Raumklimas, keine starken Spannungen auf. Die Wärmedurchlasswerte von Parkett sind sehr gut, sodass sich die Wärme gleichmäßig verteilen kann.

Vorteile

Der besondere Vorteil von Parkett ist die mehrmalige Renovierbarkeit. Die Parkettoberfläche wird vom Fachmann gleichmäßig abgeschliffen und neu versiegelt. Danach ist Ihr Parkett wie neu! Bereits bei der Planung des Parkett sollte der Rat eines Fachmanns eingeholt werden, denn nur mit dem entsprechenden Fachwissen ist die langjährige Schönheit Ihres Parkettbodens gesichert.

content-12jaso-netzwerk-boden-3