Nachhaltigkeit mit echtem Holz - Real Wood

Ein traditionsbewusstes Unternehmen wie jaso denkt nicht nur an die vergangenen, sondern 

vor allem auch an die zukünftigen Generationen. 

Die Erfolgsgeschichte von jaso kann ohne eine intakte Umwelt nicht fortgeführt werden. Nach unserem Verständnis von Wohnkultur kann die Zukunft nicht in Kunststoffböden liegen. Der natürliche Klimaausgleich des Holzes im Wohnraum sorgt für eine gesunde Lebensumgebung für den Menschen. Daher setzt jaso durch eine strikte Nachhaltigkeitspolitik weiter auf den Schutz der Umwelt und auf das Naturprodukt Holz. Daher sind wir auch Mitglied bei der RealWood Kampagne.


jaso geht verantwortungsbewusst mit Energie um. So werden 25 Prozent der Elektrizität und 100 

Prozent der Wärme zu 100 Prozent selbst regenerativ erzeugt – für eine nahezu CO2-neutrale Produktion. Erste Solarprojekte auf den Dächern der jaso Produktionshallen sind verwirklicht und sorgen für eine regenerative Stromversorgung. Die Energiegewinnung durch die CO2- neutrale Verbrennung der Sägerest- späne sorgt im Winter für warme Produktionshallen und betreibt die Trockenkammern, welche das Holz auf Wohnraumfeuchte trocknen. Brennholz und Fichtereste gehen, als Pellets aufgearbeitet, in die Verbrennung für Privathaushalte. Selbst Hackschnitzel werden noch in der Holzwerkstoffindustrie verwertet. Die restlos saubere Produktion ist ein Plus für die Umwelt und für die kommenden Generationen. 


Tradition in Schwarzwald

Der Schwarzwald ist Deutschlands größtes zusammenhängendes Mittelgebirge und liegt im Westen Baden-Württembergs. Heute lebt der Schwarzwald hauptsächlich von der Tourismusbranche. Im Frühjahr, Sommer und Herbst suchen viele naturliebende Menschen den wunderschönen Schwarzwald auf. Tradition und Brauchtum werden vielerorts gepflegt. Schwarzwälder Schinken sowie eine breite Palette weiterer Schinken- und Wurstspezialitäten getreu den überlieferten Rezepturen und der handwerklichen Tradition von Schwarzwälder Hausmetzgern ist eine Spezialität im Schwarzwald. Ausgezeichnete Weine gedeihen an den Südhängen der Schwarzwaldberge. In den schwer zugänglichen Schwarzwaldtälern setzte die Industrialisierung erst spät ein. Viele Bauern stellten im Winter Kuckucksuhren aus Holz her.

Tradition verpflichtet

Wir sind der beschriebenen Tradition verpflichtet. Wir fangen den Geist des Schwarzwälder Holzes ein und binden Ihn in Ihrem Holzfussboden. Zur QUALITÄT tragen wir durch das Aussuchen des feinsten Holzes, der LÖSEMITTEL- und FORMALDEHYFREIEN Klebstoffe und strapazierfähigen und renovierbaren Oberflächen bei. Das Können unserer Mitarbeiter in Kombination bester Zutaten ergeben ein exzellentes Endprodukt. Nur für Sie!


Made in Germany

jaso ist der kompetente Hersteller für bildschöne, qualitätsvolle Parkettböden. Dazu werden die ausgesuchten Hölzer im eigenen, modernen Sägewerk zugeschnitten und mit Hilfe qualifizierter Mitarbeiter und innovativer Präzisionstechnik zu hochwertigem Parkett verarbeitet. Volkswirtschaftlich stehen jaso-Produkte hoch im Kurs, da der gesamte Fertigungsprozess im Hause jaso, im Schwarzwald, stattfindet. Um eine gleichbleibend hohe Qualität garantieren zu können investiert jaso viel Zeit und Geld in Kontrollen und Überwachungen aller Produktionsprozesse.

jaso arbeitet mit langen und schonenden Trocknungszeiten des Naturstoffes Holz. Als Trägermaterial verwendet jaso nur ausgesuchte schmale Lamellen aus feinjähriger Fichte/Tanne-Seitenware mit ausschließlich stehenden Jahresringen!

Diese hochwertige Aufbaukonstruktion vermeidet ein Auftreten des optisch störenden Wellblecheffektes! Von der Baumernte zur Auslieferung des Bodens vergehen durchschnittlich zwei Jahre. Doch auch nach der Produktion werden die Produkte überwacht. Aufwändige Emissionsmessungen des Produktes in namhaften Instituten zur Überprüfung von externen Zulieferern sichert die Gesundheit unserer Kunden. So kommt die reine Natur und ein gesunder Boden in Ihr Haus. 


Zusammen mit Namhaften Herstellern aus Deutschland wollen wir das Bewußtsein für Produkte aus Deutschland wecken. Trigema, Rolf Benz, LiquiMoly, Bionade und viele mehr, haben die gleiche Philospohie wie JASO: 


Naturprodukt aus zertifiziertem Holz

Holz ist ein Naturprodukt. jaso verwendet für seine Parkettböden nur hochwertige Hölzer, die größtenteils aus heimischen Wäldern stammen. Somit werden hauptsächlich PEFC-zertifizierte Hölzer verarbeitet und der heimische Forst unterstützt. Der Einkauf der Stämme im Wald erfolgt unter strengen Qualitätsrichtlinien. Da Holz ein ständig nachwachsender Rohstoff ist, stimmt die Öko-Bilanz und der Einsatz dieses zeitlos schönen Materials macht doppelt Freude. Parkett verleiht jedem Raum - daheim oder im Objekt - einen individuellen, natürlichen und qualitätsbetonten Stil und trägt zum aktiven Umweltschutz bei. Da ist es selbstverständlich, daß jaso selbst PEFC- und FSC ® -zertifiziert ist.

Bei der Herstellung von jaso Parkett werden ausschließlich gut abgelagerte und schonend getrocknete Hölzer aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern aus der Region verwendet. 

Auch im Produktionsablauf und bei der Verarbeitung achtet jaso auf einen ökologischen Kreislauf und Energierückgewinnung. Größte Sorgfalt bei der Auswahl und Verarbeitung des Holzes garantiert Ihnen einen gesundheitlich unbedenklichen Parkettboden und die Erhaltung der heimischen Natur und Umwelt! All dies bedeutet ein echtes Plus in der Ökobilanz! 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos